Die richtige Größe


Die Ermittlung der passenden Rahmengröße besteht aus zwei Schritten: Dem Messen der eigenen Schrittlänge und der Errechnung der Rahmengröße.

(1) Messen der eigenen Schrittlänge:
Um Ihre Schrittlänge zu ermitteln, stellen Sie sich ohne Schuhe und Hose bekleidet auf den Boden und klemmen sich einen geeigneten Gegenstand (z.B. Wasserwaage oder Buch) zwischen die Beine. Den gewählten Gegenstand schieben Sie anschließend so weit nach oben bis ein leichter Druck im Schrittbereich zu spüren ist. In dieser Position messen Sie anschließend die Distanz zwischen der Oberkante des Gegenstands (auf die waagerechte Ausrichtung achten!) und dem Boden. Diese ist Ihre Schrittlänge.

(2) Ermitteln der passenden Rahmengröße: Ausgestattet mit Ihrer Schrittlänge können Sie nun die passende Rahmengröße ermitteln. Multiplizieren Sie dafür einfach Ihre Schrittlänge mit 0,226/0,26 (Mountainbike/Rennrad), um die Rahmengröße in Zoll zu ermitteln. Sie können Ihre Schrittlänge auch mit 0,574/0,66 (Mountainbike/Rennrad) multiplizieren, um einen Centimeterwert zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den ermittelten Werten um "Lehrbuchwerte" handelt und Hersteller kein einheitliches System Angabe der Rahmengröße verwenden.

Ihre persönlichen Präferenzen sollten bei der Wahl der passenden Größe mit berücksichtigt werden. Sportlich orientierte Fahrer nehmen ihren Rahmen gerne ein wenig kleiner, während Tourenbiker im Zweifel zur nächsthöheren Größe greifen. Gerne können Sie sich persönlich an uns wenden, wenn Sie Hilfe bei der Auswahl der korrekten Größe benötigen.

Contact us

Should you have questions, suggestions or any kind of issues please feel free to contact us:

+49 34298/290006
info@cyclery.de

Rating